Umsetzung des Marshallplans mit Afrika Mehr Eigeneinnahmen generieren

Neben privaten Investitionen sind auch Steuereinnahmen für die Finanzierung nachhaltiger Entwicklung wichtig. 

Weiterbildung von Verwaltungsangestellten
Weiterbildung von Verwaltungsangestellten

Zurzeit entgehen afrikanischen Staaten jedoch jährlich rund 100 Milliarden Dollar an Steuergeld – das ist doppelt so viel wie die Summe aller Entwicklungsgelder, die sie pro Jahr erhalten.

Das BMZ setzt sich darum – auch im Rahmen der G20 – gegen Steuervermeidung und für mehr Eigeneinnahmen der afrikanischen Länder ein. Afrikaweit wird die Ausbildung von Steuerbeamten, Rechnungshöfen und Finanzministerien unterstützt.

Die Regierung von Ghana hat beispielsweise mit deutscher Unterstützung Programme ins Leben gerufen, die die Entwicklung des Steuer-, Finanz- und Haushaltswesens des Landes unterstützen.