Vision 2025 – globale Ambitionen steigern

Die Partnerschaft hat sich mit ihrer Vision 2025 (Externer Link) ambitionierte Ziele gesetzt: Bis 2025 sollen 500 Millionen der ärmsten und verwundbarsten Menschen gegen Klimarisiken und Katastrophen abgesichert werden. 

Weitere Ziele:

  • 150 Millionen Menschen sind mikroversichert
  • 80 vulnerable Länder, inklusive der V20, implementieren umfassende Risikofinanzierungsstrategien 
  • 70 vulnerable Länder, inklusive der V20, erhalten Eigentums- und landwirtschaftliche Mikroversicherungslösungen
  • 10 Prozent der durchschnittlichen jährlichen Klima- und Katastrophenverluste in V20-Ländern werden durch Risikofinanzierungs- und Versicherungsmechanismen gedeckt 
  • fünf Milliarden US-Dollar werden von der Versicherungsindustrie als (Rück-)Versicherungskapazität bereitgestellt 

Die Vision hat eine hohe Reichweite und setzt den Rahmen für Akteure im Bereich Klimarisikoversicherung und -finanzierung im Entwicklungskontext. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag zu den globalen Agenden im Klimakontext. Im Zuge des Climate Action Summits des UN-Generalsekretärs im September 2019 wurde die Vision 2025 vorgestellt und im dazugehörigen Bericht (Externer Link) hervorgehoben.

Aktuell sind 25 Programme in 78 Ländern aktiv und tragen zu den ehrgeizigen Zielen der Partnerschaft bei. Im Fokus steht zum einen die Ausweitung bereits etablierter Klimarisikoversicherungen, zum anderen die Entwicklung neuer und innovativer Versicherungs- und Finanzierungsansätze.