Ei­ni­ge der glo­ba­len Ent­wick­lungs­zie­le als Sitz­kis­sen bei ei­ner Kon­fe­renz

UN-Nachhaltigkeitsforum Deutsch­land for­dert nach­hal­ti­gen Weg aus der Co­ro­na-Kri­se

Mi­nis­ter­kon­fe­renz über­prüft Fort­schritt bei der Um­set­zung der UN-Zie­le für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung im Lich­te der CO­VID-19-Pan­de­mie

Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

14. Juli 2020 | Beim UN-Nach­hal­tig­keits­fo­rum 2020 setzt sich Deutsch­land für ei­nen welt­wei­ten grü­nen und nach­hal­ti­gen Wie­der­auf­bau (green and bet­ter re­co­ve­ry) nach der Co­ro­na-Kri­se ein. Die Agen­da 2030 für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung und das Pa­ri­ser Kli­ma­ab­kom­men bil­den da­für den Kom­pass.

Das Hoch­ran­gi­ge Po­li­ti­sche Fo­rum für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung (HL­PF) über­prüft je­des Jahr die Fort­schrit­te bei der Um­set­zung der Agen­da 2030 und ih­rer 17 glo­ba­len Nach­hal­tig­keits­zie­le. Es fin­det vom 7. bis 16. Ju­li erst­mals in ei­nem kom­plett vir­tu­el­len For­mat statt. Das hoch­ran­gi­ge Seg­ment wird heu­te mit ei­ner An­spra­che von UN-Ge­ne­ral­se­kre­tär Gu­ter­res er­öff­net. Die Bun­des­re­gie­rung ist durch das Bun­des­ent­wick­lungs­mi­nis­te­ri­um (BMZ) und das Bun­des­um­welt­mi­nis­te­ri­um (BMU) ver­tre­ten.

Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin im BMU Ri­ta Schwar­ze­lühr-Sut­ter: "Bei der Be­kämp­fung von CO­VID-19 geht es um die Ge­sund­heit und Men­schen­le­ben, bei der An­kur­be­lung der Wirt­schaft da­nach aber auch um die so­zi­al-öko­lo­gi­sche Mo­der­ni­sie­rung un­se­rer Volks­wirt­schaf­ten. Wir wol­len in der EU bis 2050 die Treib­haus­gas­neu­tra­li­tät er­rei­chen. Da­bei sind die SDGs der Kom­pass für den Weg aus der Kri­se. Un­se­re Ge­sell­schaf­ten müs­sen wi­der­stands­fä­hi­ger wer­den. CO­VID-19 hat uns ge­zeigt, was für ver­hee­ren­de Fol­gen rück­sichts­lo­ser Um­gang mit der Na­tur ha­ben kann."

Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin im BMZ Dr. Ma­ria Flachs­barth: "Die CO­VID-19-Pan­de­mie hat gra­vie­ren­de Aus­wir­kun­gen auf al­le Le­bens­be­rei­che und er­schwert die Um­set­zung der Agen­da 2030. Mil­lio­nen Men­schen rut­schen in die Ar­mut ab, Mil­lio­nen Ar­beits­plät­ze ge­hen ver­lo­ren und Un­gleich­hei­ten wer­den ver­stärkt. Mit un­se­rem Co­ro­na-So­fort­pro­gramm un­ter­stüt­zen wir des­halb Part­ner­län­der bei der Stär­kung ih­rer Ge­sund­heits­sys­te­me, der Er­näh­rungs­si­che­rung und Si­che­rung von Jobs und Ein­kom­men so­wie bei der Ver­sor­gung von Ge­flüch­te­ten."

Das dies­jäh­ri­ge Fo­rum steht un­ter dem Ti­tel "Ac­ce­le­ra­ted ac­tion and trans­for­ma­ti­ve pa­thways: rea­li­zing the de­ca­de of ac­tion and de­li­ve­ry for sus­tai­n­a­ble de­ve­lop­ment": Nur noch 10 Jah­re ver­blei­ben zur Er­rei­chung der UN-Nach­hal­tig­keits­zie­le. Die An­stren­gun­gen müs­sen in die­ser Ak­ti­ons­de­ka­de für ei­ne nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung so­wie zur Über­win­dung der Aus­wir­kun­gen der Co­ro­na-Kri­se mas­siv ge­stei­gert wer­den.

Die Not­wen­dig­keit ei­ner am­bi­tio­nier­te­ren und schnel­le­ren Um­set­zung der Agen­da 2030 wird beim HLPF von ver­schie­de­nen Sei­ten ein­ge­for­dert – nicht zu­letzt vor dem Hin­ter­grund der Co­ro­na-Kri­se. Ein le­ben­di­ger und wirk­sa­mer Mul­ti­la­te­ra­lis­mus mit den Ver­ein­ten Na­tio­nen im Zen­trum ist da­für un­ab­ding­bar. Der 75. Jah­res­tag der UNO im Sep­tem­ber die­ses Jah­res bie­tet die pas­sen­de Ge­le­gen­heit, die welt­wei­ten Am­bi­tio­nen zur Er­fül­lung des Ver­spre­chens der Agen­da 2030 zu er­hö­hen.

Die Bun­des­re­gie­rung un­ter­stützt des­halb den Auf­ruf des Ge­ne­ral­se­kre­tärs der Ver­ein­ten Na­tio­nen, ge­mein­sam die Vor­aus­set­zun­gen für ei­nen nach­hal­ti­ge­ren, grü­ne­ren und ge­rech­te­ren Auf­schwung welt­weit zu schaf­fen ("re­co­ver bet­ter"). Die der­zeit welt­weit auf­ge­leg­ten Kon­junk­tur­pro­gram­me bie­ten ei­ne gro­ße Chan­ce, Volks­wirt­schaf­ten um­welt- und kli­ma­freund­li­cher so­wie wi­der­stands­fä­hi­ger ge­gen­über zu­künf­ti­gen Kri­sen zu ge­stal­ten.

Titelblatt: Umsetzung des Corona-Sofortprogramms

Umsetzung des Corona-Sofortprogramms Dateityp pdf Sachstandsdatum 06/2021 Dateigröße 2 MB Seiten 31

Dateityp PDF | Sachstandsdatum 06/2021 | Dateigröße 2 MB, Seiten 31 Seiten