"Nach Jah­ren der Frei­wil­lig­keit muss jetzt ein ge­setz­li­cher Rah­men kom­men"