Kampf ge­gen Ar­mut und Hun­ger blei­bt der Schwer­punkt