"Feindbildern den Nährboden entziehen"