Hauptinhalt

Was wir machen

Wissensmanagement

Erkenntnisse kommunizieren

Für die erfolgreiche Umsetzung von Maßnahmen in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) im Rohstoffsektor ist das Wissen über Lösungsansätze und Instrumente, ihre Erfolgsfaktoren und Herausforderungen eine entscheidende Ressource. Aus Erfahrungen zu lernen bedeutet Fehler zu vermeiden, Risiken zu mindern, Chancen zu nutzen und die Qualität der Beratung und Umsetzung von Maßnahmen im Rohstoffsektor zu verbessern. Dieses Wissen für die deutsche EZ im Rohstoffsektor aufzubereiten und zu managen ist Aufgabe des Sektorprogramms Rohstoffe und Entwicklung.

Im Rahmen des Wissensmanagements werden die Umsetzungserfahrungen dokumentiert, Wirkungsmodelle systematisiert und Lernerfahrungen aufbereitet. Aufbauend auf den gewonnenen Erkenntnissen werden neue Lösungsansätze entwickelt und in den Vorhaben der deutschen EZ pilotiert. Zudem fließen die Erkenntnisse und Lernerfahrungen auch in die Beratungsleistungen an das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ein.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen