Hauptinhalt

Klimawandel - Stranded Assets

Alte Schätze nicht mehr heben?


03.11.2017 |

Das Sektorprogramm Rohstoffe und Entwicklung hat die Studie "Alte Schätze nicht mehr heben? - Stranded assets und ihre Bedeutung für die Governance des fossilen Rohstoffsektors" veröffentlicht, um einen vertieften Einblick in das Thema der stranded assets im fossilen Rohstoffsektor zu geben. Bei den Assets handelt es sich hier um Vorkommen an Erdöl, Erdgas und Kohle, die aufgegeben werden müssen, weil andernfalls das 1,5- beziehungsweise 2-Grad-Ziel nicht mehr einzuhalten wäre. Die erheblichen Auswirkungen für Entwicklungsländern werden im Papier aufgegriffen und Handlungsoptionen für die internationale Zusammenarbeit aufgezeigt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Tim Schlösser



Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen