Ausbau der Gesundheitsinfrastruktur

Gavi-Video über die Einführung des Fünffach-Impfstoffes in Indien (englisch)

Gavi-Video über die Einführung des Fünffach-Impfstoffes in Indien (englisch)

© Gavi

Damit Impfprogramme erfolgreich sein können, müssen so viele Menschen wie möglich erreicht werden. Dabei sind oft Hindernisse zu überwinden: Krankenhäuser sind nicht ausreichend mit Materialien versorgt, es gibt nicht genügend Personal, die Infrastruktur macht es schwer, Impfstoffe in entlegene Gebiete zu transportieren und ohne Unterbrechung zu kühlen.

Gavi unterstützt daher die Partnerländer dabei, ihre Gesundheitssysteme zu stärken und solche Barrieren abzubauen. Gavis Ansatz basiert auf einem Modell der WHO, das sechs Bausteine für ein verbessertes Gesundheitssystem definiert:

  • Ein funktionierendes, integriertes Netzwerk für Erstversorgung und weitere Versorgung.
  • Ausreichendes Personal, das gut ausgebildet ist, angemessen bezahlt wird und an den richtigen Stellen eingesetzt wird.
  • Logistik und Versorgungssysteme, einschließlich einer Kühlkette, um Impfstoffe und andere Medikamente transportieren und lagern zu können.
  • Eine gesicherte Finanzierung.
  • Eine Informations- und Überprüfungsstrategie, die wichtige Gesundheitsinformationen verbreitet und Daten über die eingesetzten Mittel und Strategien sammelt und auswertet.
  • Politischer Wille und gute Regierungsführung, um sicherzustellen, dass eine Strategie für Gesundheitssysteme existiert und es eine transparente Buchführung und Kontrolle gibt.

Maßnahmen, die von Gavi gefördert werden, müssen dem WHO-Modell entsprechen.