Hauptinhalt

NDCP-Forum

Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth leitet das Forum der NDC-Partnerschaft


Die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth zusammen mit ihrer Amtskollegin Dr. Nezha El Ouafi, Staatssekretärin im marokkanischen Ministerium für Energie und Umwelt

09.12.2018 – Während der 24. Weltklimakonferenz fand das dritte Forum – die "Generalversammlung" – der NDC-Partnerschaft nahe Katowice statt. Dr. Maria Flachsbarth, Parlamentarische Staatsekretärin beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, leitete das Forum gemeinsam mit ihrer Amtskollegin Dr. Nezha El Ouafi aus Marokko.

Der Austausch im Rahmen des Forums zeigte, dass die Partnerschaft einen neuen Geist der praktischen Zusammenarbeit im Klimaschutz schafft. Unter dem Dach der Partnerschaft ist in etwa 40 Entwicklungs- und Schwellenländern eine vertiefte Zusammenarbeit bei der NDC-Umsetzung zwischen nationalen Institutionen und internationalen Entwicklungspartnern angelaufen. In 15 Ländern wurden bereits sogenannte Partnerschaftspläne entwickelt, mit denen die NDC-Umsetzung praktisch vorangetrieben wird.

Besonders vertieft wurden beim Forum Fragen zur Harmonisierung der NDCs mit der nationalen Entwicklungsplanung und zur Finanzierung der NDC-Umsetzung. Hier rief Dr. Flachsbarth die multilateralen Entwicklungsbanken zu weiteren Anstrengungen auf.

Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Forum würdigten die außerordentliche Dynamik in der Entwicklung der Partnerschaft. Innerhalb von nur zwei Jahren ist die Mitgliedschaft von 40 auf 115 gewachsen, das erst am Vortag aufgenommene Liberia wurde beim Forum willkommen geheißen.

Auf dem Forum wurde ferner die neue Zusammensetzung des Vorsitzes und des Steuerungskomitees der Partnerschaft angekündigt, bei denen es nach zwei Jahren zu turnusmäßigen Wechseln kommt: Deutschland und Marokko werden den Ko-Vorsitz an die Niederlande und Costa Rica übergeben. Deutschland bleibt gleichwohl im Steuerungskomitee vertreten. Dr. Flachsbarth versicherte den neuen Ko-Vorsitzenden, dass Deutschland sich auch in Zukunft mit Nachdruck in der NDC-Partnerschaft engagieren werde.

Die NDC-Partnerschaft wurde von Deutschland und Marokko zusammen mit 39 anderen Ländern und internationalen Organisationen vor zwei Jahren auf der Weltklimakonferenz in Marrakesch gegründet. Sie verbessert den Zugang zu Beratung, Finanzierung und Wissen für die Umsetzung der nationalen Klimabeiträge (englisch: Nationally Determined Contributions, NDC) unter dem Pariser Abkommen.

Weitere Informationen

Informationen

Siehe auch

Externer Link

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen