Hauptinhalt

Transparenzinitiative im Rohstoffsektor (EITI)

Der EITI-Standard


Der EITI-Standard wird in freiwilliger Selbstverpflichtung von den Regierungen rohstoffproduzierender Länder getragen und gemeinsam von staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren sowie von Unternehmen und Kapitalanlegern umgesetzt (Multi-Stakeholder-Prozess).

Neben der Veröffentlichung von Zahlungen und Einnahmen sieht der Standard auch eine umfassende Transparenz bei anderen Aspekten der Rohstoffgewinnung vor. Hierzu gehören zum Beispiel Lizenzvergaben und Rahmenbedingungen der Rohstoffgewinnung. Zusätzlich kann auf nationaler Ebene vorgegeben werden, die Eigentümerstrukturen der Rohstoffunternehmen oder die Verträge offenzulegen. Der Standard im Überblick:

Beschreibung des EITI-Standards
Bild vergrößerngallery2_25949539

Beschreibung des EITI-Standards

Die Anforderungen des EITI-Standards (2016):

  1. Wirkungsvolle Überwachung der EITI-Implementierung durch die nationale Multi-Stakeholder-Gruppe (Regierung, Unternehmen und Zivilgesellschaft);
  2. Offenlegung der Informationen über den gesetzlichen und institutionellen Rahmen sowie die Verfahren für die Vergabe von Explorations- und Förderlizenzen;
  3. Veröffentlichung von Informationen in Bezug auf Exploration und Förderung, so dass alle Interessensgruppen das Potenzial des Sektors erkennen können;
  4. Vollständige Offenlegung der Staatseinnahmen aus dem Rohstoffsektor und deren umfassender Abgleich mit den Zahlungen von Unternehmen;
  5. Offenlegung der Informationen zur Einnahmenverteilung im nationalen Staatshaushalt und gegebenenfalls in den subnationalen Staatshaushalten;
  6. Offenlegung von Informationen in Bezug auf die Verwaltung von Einnahmen und Ausgaben;
  7. Wirkungsorientierung der Ergebnisse der EITI-Prozesse: die EITI-Berichte leisten einen Beitrag zu einer informierten Debatte über eine sinnvolle Nutzung der Einnahmen aus der Rohstoffwirtschaft;
  8. Konformität mit den Fristen für die Berichterstattung und die Validierung sowie mit den EITI-Grundsätzen und Anforderungen.

Eine ausführliche Beschreibung der Anforderungen des EITI-Standards finden Sie hier (PDF 6,1 MB). Das internationale EITI-Sekretariat hat seinen Sitz in Oslo. Zusammen mit dem Vorstand (Board) sichert es die Qualität des Prozesses.


Weitere Informationen

Informationen

Externe Links

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen