Hauptinhalt

Themen

Sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte

Eine hochschwangere junge Frau bei einer Routineuntersuchung in Kenia

Hintergrund: Sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte

"Sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte“ – eine etwas sperrige Be­zeich­nung, die in der Ent­wick­lungs­po­li­tik aber dennoch verwendet wird, weil sie am besten deutlich macht, worum es geht: Um un­einge­schränk­tes körper­liches und seelisches Wohl­befinden in Bezug auf alle Bereiche der Sexualität und Fort­pflanzung der Menschen. Zur sexuellen und repro­duk­tiven Gesund­heit gehört unter anderem die Freiheit, ein befriedigendes Sexual­leben führen und ​über die indi­vi­duelle Familien­planung entscheiden zu können, sich vor Gesund­heits­problemen im Zusammen­hang mit dem Sexual­leben schützen zu können sowie die Freiheit von sexuellem Zwang und sexueller Gewalt. Der Begriff bezieht sich auf alle Phasen des Lebens, auch auf die Kindheit, die Jugend und das Alter. Weiterlesen


Der deutsche Beitrag zur Förderung der sexuellen und reproduktiven Gesundheit

Die sexuelle und repro­duktive Gesund­heit ist eng mit dem Thema Be­völ­ke­rungs­wachstum verbunden. Nur wo Menschen in allen Fragen der Sexualität frei sind und ihre vollen Rechte durch­setzen können, besteht die Chance, das Wachstum der Bevölkerung im Einklang mit den Menschen­rechten zu mindern. Seit der Konferenz zu Bevölkerung und Ent­wick­lung im Jahr 1994 in Kairo hat Deutsch­land insgesamt mehr als eine Milliarde Euro für die Ver­bes­se­rung der repro­duk­tiven Gesund­heit in Ent­wick­lungs­ländern zur Verfügung gestellt. Weiterlesen


Weiterführende Informationen zum Thema

Hier finden Sie eine Auswahl von Links auf Dokumente und Inter­net­seiten mit wei­ter­füh­renden In­for­ma­tionen zum Thema sexuelle und re­pro­duk­tive Ge­sund­heit und Rechte. Weiterlesen


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!