Hauptinhalt

Informations- und Kommunikationstechnologien

Entwicklungspolitische Initiativen zur deutschen G20-Präsidentschaft


Zum 1. Dezember 2016 hat Deutschland für ein Jahr den Vorsitz der G20 übernommen.

Unter dem Leitmotiv "Eine vernetzte Welt gestalten" basiert die Agenda der deutschen Präsidentschaft auf drei thematischen Säulen:

  • ​Stabilität sicherstellen
  • ​Zukunftsfähigkeit verbessern
  • Verantwortung übernehmen

Das deutsche G20-Programm wurde vom Bundesentwicklungsministerium (BMZ) wesentlich mitgestaltet, denn alle drei Themenbereiche sind eng mit der Entwicklungszusammenarbeit verknüpft.

Im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) leisten zwei Initiativen einen wichtigen Beitrag zur entwicklungspolitischen Agenda der deutschen G20-Präsidentschaft:

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen