Hauptinhalt

Zusammenarbeit konkret

Satelliten überwachen die Ernte

Treffsichere Ernteprognosen für die Regierungen und schnelle Hilfe für Reisbauern

Reisernte in Bangladesch

Reis ist eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel der Welt und gleichzeitig die Haupteinnahmequelle für Landwirte in Asien. Allerdings kämpft die gesamte Region mit extremen Wetterbedingungen: Überschwemmungen, Taifune und Dürreperioden vernichten immer wieder ganze Ernten.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), das International Rice Research Institute (IRRI), das Softwareunternehmen Sarmap SA, die Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und die Swiss Re sind mit "RIICE" (Remote-sensing based Information and Insurance for Crops in Emerging Economies) eine Partnerschaft eingegangen, die Reisbauern und Regierungen in Südostasien und Indien dabei unterstützt, die Reisproduktion mit Hilfe von Satelliten zu überwachen.

In Kambodscha, Indien, Thailand und Vietnam sammeln nationale Behörden und Forschungsinstitute Daten von rund 15 Millionen Hektar Reisanbaufläche und liefern Informationen über den genauen Zeitpunkt der Aussaat, die bebaute Fläche, die Entwicklung der Pflanzen und die zu erwartenden Erträge. Dies ermöglicht Regierungen und Versicherungsunternehmen, die Ernteverluste und das Ausmaß von Dürren oder Überflutungen zeitnah zu beurteilen. Dadurch fällt die Begutachtung des Schadens durch einen Versicherungsmitarbeiter weg, sodass die Bauern schneller entschädigt werden können und somit eine größere Einkommenssicherheit haben.

Im November 2015 konnte mithilfe von Satellitendaten das Schadensausmaß heftiger Überflutungen im Bundesstaat Tamil Nadu (Indien) innerhalb weniger Tage eingeschätzt und die Bauern mit neuen Reissaaten und -setzlingen versorgt werden.

Ebenfalls in Tamil Nadu wurden bis Ende Juni 2017 nach einer katastrophalen Dürre rund 15.000 Reisbauern dank RIICE mit durchschnittlich 200 Euro für den Ernteausfall entschädigt. Zukünftig ist zu erwarten, dass bis zu 800.000 versicherte Reisbauern allein in diesem Bundesstaat profitieren werden.

Weitere Informationen

Informationen

Externe Links

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen