Hauptinhalt

Im Detail

Entschuldungsinitiativen für arme Länder


Die HIPC-Initiative

Ein Mädchen aus Sambia verkauft Früchte

1996 beschlossen die Weltbank und der Internationale Währungsfonds (IWF) auf Betreiben der G7-Staaten eine Initiative zur Reduzierung der Schuldenlast der hoch verschuldeten armen Länder (Heavily Indebted Poor Countries, HIPC). Diese sogenannte HIPC-Initiative ermöglichte erstmals ein koordiniertes Vorgehen bei der Gewährung von Schuldenerleichterungen. Neben bilateralen Schuldenerlassen, vor allem durch die Gläubigerstaaten des Pariser Clubs, sieht die Initiative auch multilaterale Schuldenerleichterungen durch internationale Finanzinstitutionen wie Weltbank und IWF vor. Weiterlesen


Die Multilaterale Entschuldungsinitiative (MDRI)

Pier zum Verladen von Eisenerz in Mauretanien

Im Juni 2005 beschlossen die Finanzminister der G8-Staaten im schottischen Gleneagles die sogenannte Multilaterale Entschuldungsinitiative (Multilateral Debt Relief Initiative, MDRI). Sie knüpft an den Mechanismus der HIPC-Initiative an. Länder, die den Vollendungspunkt im Rahmen der HIPC-Initiative erreicht haben, können einen vollständigen Erlass ihrer Schulden beim Internationalen Währungsfonds (IWF), bei der Weltbanktochter IDA (International Development Association) und dem Afrikanischen Entwicklungsfonds (African Development Fund, ADF) erhalten. Weiterlesen


Die Bilanz der Entschuldungsinitiativen

Detail aus einer Abrechnung mit Zahlenreihen

Inzwischen haben 36 der für die HIPC-Initiative zugelassenen 39 Länder den Entscheidungspunkt und den Vollendungspunkt erreicht und wurden umfassend entschuldet. Dass die Schuldenentlastung einen wichtigen Beitrag zur Armutsbekämpfung leisten kann, zeigt sich daran, dass die Sozialausgaben von Ländern, die den Entscheidungspunkt erreicht haben, deutlich ansteigen: In den entschuldeten Ländern stieg der Anteil dieser Ausgaben von 6,2 Prozent des Bruttoinlandsproduktes im Jahr 2001 auf über neun Prozent im Jahr 2009. Weiterlesen


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen