Hauptinhalt

Internationale Politik

Globales Netzwerk für Energie für nachhaltige Entwicklung


Das Globale Netzwerk für Energie für nachhaltige Entwicklung (Global Network on Energy for Sustainable Development, GNESD) vernetzt Akteure aus Entwicklungs- und Industrieländern miteinander, die sich mit Politikanalyse in den Themenfeldern Zugang zu Energie, Umwelt und Entwicklung befassen.

So werden nationale Kompetenzzentren, die für ihre jeweilige Region nachhaltige Entwicklungsstrategien ausarbeiten, durch internationale Kontakte und Wissentransfer unterstützt. Der thematische Schwerpunkt des Netzwerks liegt auf der bedarfsgerechten unweltfreundlichen Energieversorgung zur Reduzierung von Armut und der Erreichung der Millenniumsentwicklungsziele.

Das GNESD ist beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) angesiedelt und wird vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP), der United Nations Foundation (einer Stiftung, die die Arbeit der Vereinten Nationen fördert) und verschiedenen nationalen Gebern unterstützt.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen