Hauptinhalt

Energie

Energieeffizienz:
Energie klüger nutzen


Stromzähler

Die effiziente Nutzung von Energie ist – neben der Nutzung erneuerbarer Energien – eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung.

Weit mehr als die Hälfte der weltweit eingesetzten Primärenergie geht heute noch immer bei der Produktion, bei der Weiterleitung und beim Verbrauch der Energie verloren. In diesen teilweise unnötigen Verlusten liegt ein riesiges Einsparpotenzial. Ohne eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz kann keine nach­haltige Energiewirtschaft aufgebaut werden. Sie ist außerdem eine der wichtigsten Bedingungen für Erfolge beim Klimaschutz.

Energieeffizienz ist besonders für Entwicklungsländer ein wichtiges Thema. Wer arm ist, zahlt ohnehin schon über­proportional viel für Energie und kann oft nur "minderwertige" Energieträger nutzen. Eine effiziente Nutzung kann diese Situation deutlich verbessern.

Viele Entwicklungsländer stehen vor der Frage, wie sie den wachsenden Energiebedarf der Bevölkerung decken können. Dabei gilt: Je effizienter das verfügbare Energiesystem genutzt wird, desto weniger neue Kraftwerkskapazitäten müssen zusätzlich aufgebaut werden und desto leichter kann der zusätzliche Bedarf durch erneuerbare Energie gedeckt werden.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen