Hauptinhalt

Allgemeine Grundbildung

Akteure, Kooperationen und Instrumente

Studentinnen und Studenten der Universität in Belgrad, Serbien

Neben der direkten Zu­sam­men­ar­beit mit Ko­ope­ra­tions­ländern engagiert sich Deutsch­land auch in in­ter­na­ti­o­nalen Or­ga­ni­sa­ti­o­nen für Fortschritte in der Grund- und Sekundarschulbildung.

Bei dieser multilateralen Zu­sam­men­ar­beit liegt ein Schwerpunkt des BMZ auf der Un­ter­stüt­zung der Globalen Partner­schaft für Bildung (Global Partnership for Education, GPE). Deutsch­land leistet zum einen finanzielle Beiträge zum Multigeberfonds der Globalen Partner­schaft. Zum anderen unterstützt die Bun­des­re­pu­blik GPE-Projekte vor Ort durch Experten und ergänzende eigene Bildungs­maß­nahmen.

Deutsch­land ist außerdem Gründungsmitglied der "Task Force on Teachers for Education for All", einer Arbeitsgruppe der Orga­ni­sa­tion der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO). Die Task Force engagiert sich seit 2008 für die Bekämpfung des Lehrermangels in Ent­wick­lungs­ländern. Auch an Bildungsprogrammen der Europäischen Union und der Weltbank ist Deutsch­land über seine finanziellen Beiträge zu den Or­ga­ni­sa­ti­o­nen beteiligt.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen