Hauptinhalt

Allgemeine Menschenrechte

Institutionen zum Schutz der Menschenrechte


Mit den UN-Menschenrechts­konventionen wird von der Staaten­gemein­schaft anerkannt, dass eine in­ter­na­ti­o­nale Ordnung notwendig ist, die sicher­stellt, dass die Men­schen­rech­te eingehalten werden. Inner­halb der Vereinten Nationen sind verschiedene Organe für den Schutz und die Durch­setzung der Men­schen­rech­te verantwortlich. Zehn Fach­ausschüsse überwachen zum Beispiel die Einhaltung der neun grund­legenden in­ter­na­ti­o­nalen Menschen­rechts­abkommen.

Der In­ter­na­ti­o­nale Straf­gerichts­hof ahndet schwere Menschen­rechts­verletzungen wie Kriegs­verbrechen oder Verbrechen gegen die Mensch­lich­keit, und auch regionale Staaten­gemein­schaften haben In­sti­tu­tionen zum Schutz der Men­schen­rech­te gegründet. Neben dem Euro­päischen Gerichts­hof für Men­schen­rech­te gibt es einen Inter­amerikanischen und einen Afrikanischen Gerichts­hof für Men­schen­rech­te. Auf nationaler Ebene gibt es ebenfalls wichtige Akteure des nationalen und in­ter­na­ti­o­nalen Menschen­rechts­schutzes.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen