Hauptinhalt

22. März 2018

Weltwassertag

Wassertropfen fällt auf eine glatte Wasserfläche.

Wasser ist das kostbarste Gut auf der Erde. Es ist durch nichts zu ersetzen – und es ist knapp. In mehr als 30 Ländern der Erde sind die Menschen von akutem Wasser­mangel bedroht. 80 Prozent aller Krankheiten in armen Ländern gehen auf verschmutztes Trinkwasser zurück. Um auf diese Situation aufmerksam zu machen, wird seit 1993 jedes Jahr der in­ter­na­ti­o­nale Weltwassertag begangen.

Das Bundes­ent­wick­lungs­mi­nis­te­ri­um trägt dazu bei, die Situation für die Be­troffenen in Ent­wick­lungs­ländern zu verbessern. Deutsch­land ist weltweit eines der wichtigsten Geberländer im Wassersektor.

Termindetails

Donnerstag, 22.03.2018

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen