Hauptinhalt

15. bis 29. September 2017

Faire Woche 2017

Logo: Faire Woche vom 15. bis 29. September 2017

Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland und findet jährlich in der zweiten Septemberhälfte statt. In diesem Jahr widmet sie sich unter dem Motto "Fairer Handel schafft Perspektiven" vom 15. bis zum 29. September den wirtschaftlichen Aussichten der Produzentinnen und Produzenten im globalen Süden.

Die jährlich etwa 2.000 bis 2.500 Veranstaltungen informieren über den Fairen Handel in Deutschland und weltweit. Sie bieten die Gelegenheit, die Vielfalt fair gehandelter Produkte kennenzulernen und mehr über die Wirkungen des Fairen Handels zu erfahren.

Veranstalter der Fairen Woche ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband. Die Planung und Umsetzung der zahlreichen Aktionen übernehmen lokale Gruppen und Organisationen, wie Weltläden, Aktionsgruppen, kirchliche Gruppen, Unternehmen, Supermärkte, Fairtrade-Schulen oder gastronomische Betriebe.

Einen Höhepunkt der Fairen Woche bilden die Produzentenrundreisen, in deren Rahmen Vertreterinnen und Vertreter von Handelspartnern bundesweit Vorträge halten, Veranstaltungen besuchen und Gespräche mit Politikerinnen und Politikern sowie Medienvertretern führen.

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller ist Schirmherr der Fairen Woche. Sie wird vom Bundesentwicklungsministerium, dem evangelischen kirchlichen Entwicklungsdienst und dem Bischöflichen Hilfswerk Misereor finanziell gefördert.

Weitere Informationen zur Fairen Woche 2017 finden Sie unter www.faire-woche.de.

Termindetails

Freitag, 15.09.2017

bis Freitag, 29.09.2017

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen