Hauptinhalt

W

Welthandels- und Entwicklungskonferenz (UNCTAD)


Die Welthandels- und Entwicklungskonferenz (United Nations Conference on Trade and Development, UNCTAD) ist ein Organ der UN-Generalversammlung. Ihr Ziel ist es, Handel und Entwicklung auf weltweiter Ebene zu fördern. Dabei sollen alle Länder den größtmöglichen Nutzen aus der Integration in die Weltwirtschaft ziehen. Die Entwicklungsländer verfügen über die Stimmenmehrheit, die UNCTAD-Resolutionen haben jedoch lediglich empfehlenden Charakter.

Ausführliche Informationen über die UNCTAD finden Sie hier

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!