Hauptinhalt

I

Internationale Föderation geplanter Elternschaft (IPPF)


Die Internationale Föderation geplanter Elternschaft (Inter­na­tional Planned Parenthood Federation, IPPF) ist ein welt­weiter Dach­verband von unabhängigen Mitglieds­orga­ni­sa­tionen, die sich in über 150 Ländern für die Verbesserung der sexuellen und reproduktiven Gesundheit einsetzen.

Ausführliche Informationen über die IPPF finden Sie hier

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen