Hauptinhalt

I

Internationale Föderation geplanter Elternschaft (IPPF)


Die Internationale Föderation geplanter Elternschaft (Inter­na­tional Planned Parenthood Federation, IPPF) ist ein welt­weiter Dach­verband von unabhängigen Mitglieds­orga­ni­sa­tionen, die sich in über 150 Ländern für die Verbesserung der sexuellen und reproduktiven Gesundheit einsetzen.

Ausführliche Informationen über die IPPF finden Sie hier

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!