Hauptinhalt

C

Corporate Social Responsibility (CSR)


Corporate Social Responsibility (Unter­nehmerische Sozial­verantwortung, CSR) steht für eine wirt­schaft­lich, sozial und ökologisch ver­ant­wor­tungs­volle Unter­nehmens­führung, die dem Leit­bild nach­haltiger Ent­wick­lung folgt. Unter­nehmen, die sich zu CSR bekennen, verpflichten sich zur Einhaltung ethischer, sozialer und umwelt­relevanter Grund­sätze bei ihrer Arbeit und ihren Beziehungen zu Arbeit­nehmern, Lieferanten und anderen Akteuren. So kann CSR auch dazu beitragen, die Produktions­bedingungen und die Lebens­situ­a­tion der Menschen in Entwicklungs­ländern zu verbessern. Wichtige Bereiche sind dabei unter anderem Arbeits- und Men­schen­rech­te, Umwelt­schutz, Korruptions­bekämpfung und fairer Handel.

Ausführliche Informationen über das Thema Corporate Social Responsibility finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!