Hauptinhalt

+++BMZ-Ticker+++

Tag des Ehrenamts: Müller dankt Engagierten in der Entwicklungszusammenarbeit


Studentinnen und Studenten der TU Chemnitz sitzen auf einer Bank und unterhalten sich.

05.12.2019 |

Zum heutigen Tag des Ehrenamts sagt Entwicklungsminister Gerd Müller: "Entwicklungspolitik ist darauf angewiesen, aus der Gesellschaft heraus breit unterstützt zu werden. Dabei kommt es auf die Arbeit von Ehrenamtlichen ganz besonders an. 6.400 Freiwillige engagieren sich derzeit weltweit in über 200 Projekten der Entwicklungszusammenarbeit. Ich bedanke mich bei allen Ehrenamtlichen, die Außerordentliches für diese Welt leisten. Als Ministerium unterstützen wir Bürger dabei, sich zu engagieren: Mit dem Schulaustauschprogramm ENSA, dem Programm 'Weltwärts' für junge Menschen, dem 'Weltdienst 30+' für Fachkräfte mit mehr als acht Jahren Berufserfahrung und dem Senior Experten Service für Menschen in Ruhestand. Jede und jeder kann etwas verändern!

Auf das Ehrenamt kommt es an, dafür steht auch unsere neu ins Leben gerufene EINEWELT-Medaille: Erstmals zeichnet das Entwicklungsministerium am 12. Dezember 2019 in Bonn Preisträger für ihr persönliches Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit aus."

Kurzlink zu dieser Meldung

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen