Hauptinhalt

Tag der offenen Tür

Das Bundesentwicklungsministerium lädt am 24. Juni 2018 zum Tag der offenen Tür in Bonn ein

Dienstsitz des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Bonn (ehemaliges Bundeskanzleramt)

Pressemitteilung vom 22.06.2018 |

Bonn - Ganz im Zeichen der "Nachhaltigkeit" steht der diesjährige gemeinsame Tag der offenen Tür der Villa Hammerschmidt und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Was hat Klimaschutz mit mir zu tun? Woher kommt die Schokolade? Was ist faire Mode? Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit erhalten Sie bei einem Rundgang durch das Entwicklungsministerium. Wir bieten spannende Einblicke in die Arbeit des Hauses und seiner Partner. Neben dem BMZ präsentieren zahlreiche weitere Institutionen der Entwicklungszusammenarbeit ihre Projekte und Initiativen, etwa die Deutsche Welthungerhilfe, Germanwatch, WWF, Oroverde, FEMNET oder das Forum Nachhaltiger Kakao.

Entwicklungspolitik geht alle an und beginnt bei jedem von uns zu Hause. Die Art und Weise, wie wir hier in Deutschland leben, beeinflusst das Leben von Menschen in fernen Ländern wie Côte d‘Ivoire oder Bangladesch. Das wollen wir den Besuchern nahe bringen – gerade auch am Tag der offenen Tür.

Besuchen Sie unser interaktives Info-Modul zum Thema Biodiversität und lassen Sie sich unsere Ausstellung zum Thema "Fairer Kakao" im wahrsten Sinne schmecken. In der "Textilbox" können Sie hautnah die Arbeitsbedingungen von Näherinnen in einer Textilfabrik nachempfinden.

Wir bieten Ihnen ein buntes Bühnenprogramm mit internationaler Musik und spannenden Diskussionen, wie etwa zum Thema fairer Handel oder Klimaschutz.

Gegen 13.10 Uhr – Bühne des BMZ:
Staatssekretär Martin Jäger und Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan (gegen 13.20 Uhr) im Gespräch zu den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG) und zu einer lebenswerten Zukunft in Städten.

Für musikalische Unterhaltung sorgt der Jazzchor der Universität Bonn, Willy Sahel (Jazz und Soul), Stockwerk M (Latin) sowie Marion & Sobo Band (Weltmusik).

Außerdem zeigt La Clínica, die spanischsprachige Theatergruppe des Interdisziplinären Lateinamerikazentrums (ILZ) der Universität Bonn, ihre aktuelle Produktion mit dem Titel "Reset. La última revolución".

Kulinarisch versorgen sie verschiedene "Food-Trucks" mit leckeren und herzhaften Kartoffelgerichten, Burgern und Waffeln.

Auch für die kleinsten Gäste bieten wir ein interessantes Kinderprogramm mit einem Schokoladenbrunnen, Glücksrädern, einer Torwand und vielem mehr.

Und darüber hinaus: Erleben Sie Geschichte hautnah in den historischen Räumen der Villa Hammerschmidt, dem Bonner Amtssitz des Bundespräsidenten, und des ehemaligen Bundeskanzleramts.

Besuchen Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!

Bühnenprogramm BMZ:

Moderation: Katie Gallus

11.30: Jazzchor der Uni Bonn

12.00: Fair shoppen – im Gespräch zu nachhaltigen Textilien

12.30: Willy Sahel | Jazz & Soul

13.10: BMZ-Staatssekretär Martin Jäger im Gespräch zu SDGs;
gegen 13.20 Uhr mit Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan

13.30: Stockwerk M | Latin

14.00: Vielfalt bewahren – im Gespräch zu Biodiversität

14.30: ILZ der Universität Bonn in Kooperation mit LaClínica: "Reset. La ùltima revolución.” | Theater

14.45: Willy Sahel | Jazz & Soul

15.30: Klimawandel begegnen·– im Gespräch zu Klimaschutz

16.00: Marion & Sobo Band | Weltmusik

16.30: Fair genießen – im Gespräch zu fairem Handel

17.00: Ende des Bühnenprogramms

Kurzlink zu dieser Meldung

Weitere Informationen

BMZ-Presseservice

Journalistinnen und Journalisten können sich hier in den BMZ-Presseverteiler aufnehmen lassen.

Informationen

Siehe auch

Externer Link

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen