Hauptinhalt

COP23 in Bonn

Minister Müller pflanzt Lutherlinde anlässlich der Weltklimakonferenz im Park des früheren Kanzleramtes


Bild vergrößerngallery2_1

Minister Müller pflanzt anlässlich der Weltklimakonferenz in Bonn gemeinsam mit Felix Finkbeiner (Gründer Plant-the-Planet) und Prof. Franz-Josef Radermacher (Uni Ulm) eine Lutherlinde

05.11.2017 |

Anlässlich der Weltklimakonferenz hat Minister Müller auf dem Gelände des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Bonn eine Lutherlinde gepflanzt. Der neu gepflanzte Baum im Park des früheren Kanzleramtes vor dem Palais Schaumburg erinnert an das 500. Reformationsjubiläum sowie an unsere Verantwortung für die Schöpfung und den Klimaschutz.

Bundesminister Dr. Gerd Müller: "Die Welt ringt in Bonn einmal mehr um unsere Schöpfung. Wir leben in EINERWELT und jeder von uns trägt Verantwortung. Das müssen wir uns jeden Tag bewusst machen und danach handeln, sonst verspielen wir die Zukunft unserer Kinder und Enkel."

Hintergrund zur Luther-Linde:

Martin Luther hatte eine besondere Beziehung zu Bäumen. Er wurde selbst als "standhafte Eiche" beschrieben. Weltbekannt ist sein Spruch: "Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen". Zu Ehren des Reformators wurden vor Kirchen oder an bekannten Plätzen Bäume gepflanzt. Der Brauch entstand, am Reformationstag oder an Luthers Geburtstag, eine Luthereiche, eine Lutherbuche oder eben eine Lutherlinde zu pflanzen.

Die jährliche Kohlendioxid-Bindung einer Linde beträgt circa 12,5 Kilogramm. Das entspricht circa 34 Gramm pro Tag. Um eine Autofahrt von fünf Kilometer Länge zu kompensieren, bei der 900 Gramm Kohlendioxid ausgestoßen werden, benötigt eine ausgewachsene Linde demnach 26 Tage.

Kurzlink zu dieser Meldung



 

Kommentar schreiben

Wir bitten um Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare aus technischen Gründen zeitlich verzögert online erscheinen. Bitte beachten Sie zudem unsere Netiquette.

* Diese Felder sind Pflichtangaben



Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen