Hauptinhalt

Berufliche Bildung und Klimaschutz

Tagung der Asiatischen Entwicklungsbank in Japan


Schüler einer Berufsschule in Laos

Pressemitteilung vom 05.05.2017 |

Eine neue Initiative zur beruflichen Bildung stellt Entwicklungsstaatssekretär Hans-Joachim Fuchtel bei der diesjährigen Tagung der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) im japanischen Yokohama vor.

"Alle Ausschreibungen der Asiatischen Entwicklungsbank sollen zukünftig mit einer Ausbildungskomponente versehen werden. So wollen wir sicherstellen, dass Privatunternehmen, die mit der Asiatischen Entwicklungsbank zusammenarbeiten, in die Ausbildungspflicht genommen werden", so Hans-Joachim Fuchtel, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. "Damit fördern wir Ausbildung und Jobs für junge Erwachsene und geben Impulse für wirtschaftliche Entwicklung."

Die Asiatische Entwicklungsbank und Deutschland haben außerdem einen asiatischen Klimafonds initiiert. Beginnend in diesem Jahr soll der Fonds asiatische Länder finanziell dabei unterstützen, ihre Kohlendioxid-Emissionen zu senken, sich an den Klimawandel anzupassen und gegen verbleibende Risiken mit Klimarisikoversicherungen abzusichern.

Die ADB hat ihren Sitz in Manila. Ihre Aufgabe ist es, die Armut in Asien und im Pazifikraum durch breitenwirksames und umweltverträgliches Wachstum und regionale Integration zu mindern. Die Bank wurde 1966 gegründet und hat im Dezember 2016 ihr fünfzigjähriges Bestehen und ebenso langen Einsatz für partnerschaftliche Entwicklung in der Region gefeiert.

Die ADB hat insgesamt 67 Mitgliedsstaaten, von denen 48 aus der Region Asien-Pazifik kommen. Dieses Jahr ist Japan Gastgeber, wenn sich die Gouverneurinnen und Gouverneure aller 67 Mitgliedsländer treffen, um die zukünftige Ausrichtung asiatischer Entwicklungsfinanzierung zu bestimmen. 2016 war die Bundesrepublik Deutschland erstmals Gastgeber der ADB-Jahrestagung.

Kurzlink zu dieser Meldung



 

Kommentar schreiben

Wir bitten um Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare aus technischen Gründen zeitlich verzögert online erscheinen. Bitte beachten Sie zudem unsere Netiquette.

* Diese Felder sind Pflichtangaben



Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen