Hauptinhalt

Unsere Ozeane, unsere Zukunft

Welttag der Meere: Deutsche Entwicklungspolitik engagiert sich


Logo: Meereskonferenz der Vereinten Nationen

08.06.2017 |

Die Ozeane sind zentral für die Erhaltung des Lebens auf unserem Planeten. Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller anlässlich des heutigen Welttags der Meere (World Oceans Day):

"Wir müssen Ozeane, Meere und Meeresressourcen bewahren und für nachhaltige Entwicklung nutzen. Ohne sie ist ein Leben, wie wir es kennen, nicht möglich."

Das Bundesentwicklungsministerium (BMZ) engagiert sich weltweit für die Meere und Ozeane. Mit dem kürzlich vorgestellten Blue Action Fund sollen Meeresschutzgebiete auf- und ausgebaut sowie verknüpft werden. Ziel ist, die marine Biodiversität als Grundlage für nachhaltige Nutzung zu erhalten – etwa durch nachhaltige Fischerei oder Tourismusentwicklung. Der zunächst mit 24 Millionen Euro ausgestattete Fonds richtet sich an Nichtregierungsorganisationen, die sich im Meeres- und Küstenschutz engagieren. An der Initiative des BMZ möchte sich auch Schweden mit rund 5 Millionen Euro beteiligen.

Zudem engagiert sich das BMZ für ein ganz besonderes Küstenökosystem: den Mangrovenwald. Mit ihrer Bedeutung für Klima, Biodiversität und Ernährungssicherung sind Mangroven unverzichtbar für die Erreichung des globalen Nachhaltigkeitsziels für die Meere (SDG 14 der Agenda 2030). Das BMZ führt gemeinsam mit mit dem WWF und der Weltnaturschutzunion IUCN eine Mobilisierungskampagne durch, um auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen.

Rund um den diesjährigen Welttag der Meere trifft sich die Weltgemeinschaft derzeit zu einer Meereskonferenz der Vereinten Nationen in New York. Es ist die erste UN-Konferenz zur Umsetzung eines einzelnen Ziels der Agenda 2030. Auch das BMZ ist auf der Konferenz vertreten. Das Ministerium hat sich im Rahmen seines 10-Punkte-Aktionsplans "Meeresschutz und nachhaltige Fischerei" verpflichtet, Zusagen im Umfang von über 180 Millionen Euro zu leisten.

Schon seit 25 Jahren widmen sich die Vereinten Nationen am 8. Juni den Ozeanen, um auf die Bedeutung dieses einzigartigen Ökosystems aufmerksam zu machen. Das diesjährige Motto lautet "Our oceans, our future".

Link zum vom BMZ ins Leben gerufenen Blue Action Fund: http://www.blueactionfund.org/

Kurzlink zu dieser Meldung



 

Kommentar schreiben

Wir bitten um Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare aus technischen Gründen zeitlich verzögert online erscheinen. Bitte beachten Sie zudem unsere Netiquette.

* Diese Felder sind Pflichtangaben



Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen