Hauptinhalt

Neue Afrikapolitik

Bundesminister Dr. Gerd Müller diskutiert mit afrikanischen Botschaftern

Gruppenaufnahme vom Empfang für mehr als 30 afrikanische Botschafter im BMZ

Pressemitteilung vom 24.11.2016 |

Berlin – Bundesminister Dr. Gerd Müller hat heute mit über 30 afrikanischen Botschaftern Eckpunkte für eine zukünftige Afrikapolitik diskutiert.

Müller: "Afrika ist der Kontinent der Zukunft, der Chancen. Mehr private Investitionen, mehr unternehmerische Dynamik, mehr Wertschöpfung, fairer Handel – so kann Afrika sein Potenzial entfalten. Dafür brauchen wir eine neue Dimension der Zusammenarbeit. Afrika braucht afrikanische Lösungen. Gemeinsam mit unseren afrikanischen Partnern will ich deshalb einen Prozess starten, wie wir gemeinsam Perspektiven für den Kontinent entwickeln können."

Afrika ist Schwerpunktkontinent der deutschen Entwicklungspolitik. In 32 von 54 Ländern setzt das Bundesentwicklungsministerium Programme um. Afrika wird Schwerpunkt der deutschen G20-Präsidentschaft 2017 sein.

Kurzlink zu dieser Meldung



 

Kommentar schreiben

Wir bitten um Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare aus technischen Gründen zeitlich verzögert online erscheinen. Bitte beachten Sie zudem unsere Netiquette.

* Diese Felder sind Pflichtangaben



Weitere Informationen

BMZ-Presseservice

Journalistinnen und Journalisten können sich hier in den BMZ-Presseverteiler aufnehmen lassen.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen