Hauptinhalt

Einsatz für Kinderrechte

Bundesminister Müller gratuliert UNICEF zum 70-jährigen Bestehen


Eine provisorische Zeltschule für syrische Kinder in einem Flüchtlingslager im Libanon, die mit Mitteln des BMZ und UNICEF aufgebaut wurde.

Pressemitteilung vom 09.12.2016 |

Berlin – Anlässlich des 70. Geburtstages von UNICEF hat Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gratuliert und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seinen Dank ausgesprochen.

Bundesminister Müller: "Seit 70 Jahren setzt sich UNICEF weltweit für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein, eröffnet ihnen bessere Bildungschancen und eine bessere Gesundheitsversorgung. Erfahrung und Verlässlichkeit machen UNICEF zu einem unserer wichtigsten internationalen Partner. Die menschenverachtenden Angriffe auf Aleppo führen uns vor Augen: Die Arbeit von UNICEF ist unverzichtbar. Angesichts der großen Herausforderungen werden wir auch künftig eng mit UNICEF zusammenarbeiten."

Das Bundesentwicklungsministerium (BMZ) und UNICEF haben ihre Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut. Allein in diesem Jahr stellt das BMZ 260 Millionen Euro bereit, um vor allem in den Krisengebieten im Nahen Osten, aber auch im östlichen und südlichen Afrika die Arbeit von UNICEF zu unterstützen. Seit Beginn der Syrienkrise können dank des gemeinsamen Engagements von BMZ und UNICEF über 750.000 Kinder zur Schule gehen. Allein im Libanon, wo Deutschland der weltweit größte Unterstützter von UNICEF ist, wurde 200.000 Kindern der Schulbesuch ermöglicht. Für Aleppo stellt das BMZ UNICEF drei Millionen Euro für die dortige Verbesserung der Wasserversorgung zur Verfügung.

Auch in Afrika haben das BMZ und UNICEF schnell auf die verheerenden Auswirkungen des El-Niño-Wetterphänomens reagiert und Kindern und ihren Familien in den von Dürre betroffenen Regionen geholfen.

UNICEF wurde nach dem Zweiten Weltkrieg am 11. Dezember 1946 gegründet, um Kindern im zerstörten Europa zu helfen. Heute ist UNICEF in rund 190 Ländern tätig.

Kurzlink zu dieser Meldung



 

Kommentar schreiben

Wir bitten um Verständnis dafür, dass Ihre Kommentare aus technischen Gründen zeitlich verzögert online erscheinen. Bitte beachten Sie zudem unsere Netiquette.

* Diese Felder sind Pflichtangaben



Weitere Informationen

BMZ-Presseservice

Journalistinnen und Journalisten können sich hier in den BMZ-Presseverteiler aufnehmen lassen.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!