Hauptinhalt

Asienreise

Hans-Joachim Fuchtel besucht Bangladesch


Parlamentarischer Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel

23.10.2014 |

Eine Woche nach Gründung des Textilbündnisses reist der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesentwicklungsministerium, Hans-Joachim-Fuchtel, heute nach Bangladesch. Während seiner dreitägigen Reise wird er Textilunternehmen und Produktionsstätten besuchen sowie mit Einkäufern und Experten sprechen.

Hans-Joachim Fuchtel: "Wir arbeiten seit Jahren mit Bangladesch zusammen, um die Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards in der für das Land existenziell wichtigen Textilindustrie zu verbessern. Für Projekte in diesem Bereich hat das BMZ rund 10 Millionen Euro investiert. Seit 2010 haben rund 100.000 Arbeiterinnen und Arbeiter sowie Manager und Fabrikbesitzer an Weiterbildungsprojekten teilgenommen, Kontrolleure zur Überwachung der Gebäude- und Sicherheitsstandards wurden ausgebildet und gefördert. Auch nach dem schrecklichen Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza mit über 1.000 Toten vor eineinhalb Jahren hat sich Deutschland für die Opfer und deren Familien eingesetzt. Dies gilt sowohl für die medizinische Betreuung als auch für Hilfen, wieder einen Arbeitsplatz zu finden. Nachdrücklich fordern wir von der Wirtschaft, den Hilfsfonds Rana Plaza aufzufüllen. Nach Gewerkschaftsangaben haben nicht einmal die Hälfte aller Opfer und ihrer Familien eine Entschädigungszahlung erhalten."

Der Parlamentarische Staatssekretär wird am Samstag mit Arbeitern aus dem Rana-Plaza-Gebäude sprechen, die bei dem Einsturz schwer verletzt wurden und jetzt mit deutscher Unterstützung eine Ausbildung für neue Beschäftigungsmöglichkeiten absolvieren.

Hans-Joachim Fuchtel: "Wir lassen die Menschen nach dem Rana-Plaza-Unglück nicht allein. Sie brauchen wieder einen Arbeitsplatz, um für sich und ihre Familien eine Lebensperspektive zu haben."

Am Montag, dem 27. Oktober 2014, wird Hans-Joachim Fuchtel, der unter anderem auch der deutsche Gouverneur der Asiatischen Entwicklungsbank ist, weiter in die philippinische Hauptstadt Manila reisen. Dort wird er mit dem Präsidenten der Asiatischen Entwicklungsbank, Takehiko Nakao, sowie weiteren hochrangigen Vertretern der Bank Gespräche führen.

Darüber hinaus wird Hans-Joachim Fuchtel Partner der deutschen bilateralen Entwicklungszusammenarbeit treffen, ein Projekt der DEG besuchen sowie das ASEAN Center für Biodiversität besichtigen. Dort wird er als Symbol für die Bedeutung des Erhalts der natürlichen Ressourcenvielfalt einen Baum pflanzen.

Kurzlink zu dieser Meldung

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!