Hauptinhalt

New York Forum Africa

"In deutsch-afrika­ni­schen Be­ziehun­gen verstärkt auf die Jugend setzen!"

Günter Nooke vom 22. bis zum 24. Mai 2014 in Libreville (Gabun)

Der Afrikabeauftragte der Bundeskanzlerin und des BMZ, Günter Nooke (zweiter von rechts), bei einer Diskussionsrunde anlässlich des African Citizens' Summit in Libreville, der Hauptstadt von Gabun.

21.05.2014 |

Libreville – Der Afrika­beauf­tragte der Bun­des­kanzlerin und des BMZ, Günter Nooke, hat anläss­lich seiner Teil­nahme am African Citizens' Summit die Bedeu­tung des Jugend­aus­tausches für die Beziehun­gen zwischen Afrika und Europa betont.

Bei dem erst­mals im Rah­men des New York Forum Africa statt­finden­den Summit sagte Nooke: "Es sind gerade die jungen Menschen, die ein Recht darauf haben, ihre eigene Zu­kunft zu gestal­ten – über die Länder­grenzen, über die Grenzen der Konti­nente hin­weg. Die Bun­des­re­gie­rung wird zu­künftig noch stärker die Begeg­nung von jungen Men­schen aus Deutsch­land und Afrika fördern, zum Beispiel über Paten­schaften von Schulen und Uni­versi­täten und über den ent­wick­lungs­po­litischen Frei­willigen­dienst. Wir wollen, dass sich die jungen Menschen zu global denken­den und handeln­den Bür­gerinnen und Bür­gern ent­wickeln."

Beim New York Forum Africa geht es in diesem Jahr um die Frage, wie die Wett­bewerbs­fähig­keit der afrika­nischen Volks­wirt­schaften weiter ge­stärkt werden kann. Neben dem Thema Aus- und Weiter­bildung be­schäftigt sich die Kon­ferenz damit, wie der Roh­stoff­reich­tum den afrika­nischen Ländern selbst zugute­kom­men kann. Günter Nooke wird im Rahmen des Forums die Grund­züge der deutschen Afrika­politik vor­stellen.

Darüber hinaus sind Gespräche mit Ali Bongo Ondimba, dem Staats­präsi­denten Gabuns, mit Vertretern der gabu­nischen Regierung sowie weiteren hoch­rangigen Ver­tretern aus Politik und Wirt­schaft geplant.

Das New York Forum Africa – nach dem Vor­bild des World Economic Forum Davos – ist seit 2012 in Libreville eine in­ter­natio­nale Platt­form für Politik und Wirt­schaft und bietet Gelegen­heit, Themen Afrikas zu disku­tieren, politi­sche, wirt­schaft­liche und ent­wick­lungs­po­litische Perspek­tiven aufzu­zeichnen und gemein­same Strategien zu ent­wickeln.

Kurzlink zu dieser Meldung

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!