Hauptinhalt

Hilfe für Flüchtlinge

Minister Müller erhält Zuspruch der EU-Entwicklungsminister für größeres EU-Flüchtlingsengagement


Bundesentwicklungsminister Gerd Müller traf sich am Rande des Rates der EU-Entwicklungsminister mit dem EU-Kommissar für Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung, Neven Mimica.

12.12.2014 |

Brüssel - Angesichts der dramatischen Lage der Flüchtlinge in vielen Teilen der Welt, insbesondere im Nahen Osten, hat Bundesminister Müller auf dem Rat der EU-Entwicklungsminister am 12.12.2014 von der Europäischen Kommission weitere Kraftanstrengungen gefordert.

"Wir müssen unsere Aufmerksamkeit auf aktuelle Brennpunkte und die Situation der Flüchtlinge in und um Syrien richten. Ich begrüße und erkenne an, dass die EU bereits viel unternommen hat. Jedoch sind weitere organisatorische und finanzielle Beschlüsse sofort notwendig! Dies ist innerhalb des bestehenden Rahmens machbar", so Bundesminister Müller vor dem Rat.

Außer bei einer Reihe von EU-Mitgliedsstaaten fanden die deutschen Forderungen auch Unterstützung seitens der EU. So sicherte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini zu, Anfang 2015 gemeinsam mit den für Entwicklungspolitik, Humanitäre Hilfe, Migration und den Mittleren Osten zuständigen EU-Kommissaren die Schaffung einer EU-Task Force für Flüchtlingsfragen zu besprechen.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller traf sich am Rande des Rates der EU-Entwicklungsminister mit dem EU-Kommissar für Humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides.

Bundesminister Müller erreichte weiterhin, dass im kommenden Jahr eine spezifische Strategie zur Unterstützung von Flüchtlingen und Aufnahmeländern erarbeitet wird. Die EU wird dabei stärker als bisher in die Pflicht genommen, koordiniert und mit angemessenen Finanzressourcen zu handeln. Am Rande des Rates traf Minister Müller darüber hinaus zu bilateralen Gespräche mit den EU-Kommissaren Neven Mimica (Entwicklung) und Christos Stylianides (Humanitäre Hilfe), sowie mit der niederländischen Entwicklungsministerin Lilianne Ploumen und Abgeordneten des Europäischen Parlaments zusammen.


Kurzlink zu dieser Meldung

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!