Hauptinhalt

ODA-Quote

Bun­des­mi­nis­ter Müller: Zwei Milliarden mehr für Ent­wick­lung

Neue He­raus­for­de­run­gen machen Stärkung der Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit notwendig


Bundesentwicklungsminister Gerd Müller

23.12.2013 |

Berlin – "Wir setzen in der großen Koalition mit zwei Milliarden Mittel­auf­stockung für Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit ein wichtiges Zeichen. Die He­raus­for­de­run­gen angesichts von 50 Millio­nen Flücht­lingen, Bürger­kriegen, Hunger und Not in der Welt bei einer täglich um 200.000 Menschen wach­sen­den Welt­bevölkerung werden nicht kleiner", so Müller.

Mit diesen Worten rea­gierte der Bun­des­mi­nis­ter für wirt­schaft­liche Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung auf die soeben von der OECD in Paris bekannt­ge­gebe­nen Zahlen der offi­ziellen Ent­wicklungs­leistungen. Die deutsche ODA-Quote ist nach dieser Berech­nung gering­fügig auf nun 0,37 Prozent gesun­ken.

Bun­des­mi­nis­ter Dr. Gerd Müller: "Der Koalitions­ver­trag hält aus­drücklich am Ziel fest, 0,7 Prozent des Brutto­inlands­produkts für Ent­wicklungs­zwecke ein­zusetzen, und ich freue mich, dass dies parteiübergreifend Konsens ist. Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit wird immer wichtiger. Neben huma­nitärer Hilfe ist die Auf­bau­leistung und Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit in Staaten wie zum Beispiel Afgha­nistan, Syrien, Ägyp­ten für Deutsch­land außen-, sicher­heits- und wirt­schafts­politisch von enormer Be­deutung."

Die so­genannte "ODA-Quote" misst den An­teil der öffent­lichen Aus­gaben für Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit am Brutto­national­einkom­men. Zu ihr zählen Leistungen der Bun­des­re­gie­rung, aber genauso ent­wicklungs­relevante Leistungen der Länder und Kommunen. Darunter fallen die vom BMZ für Bera­tung und In­ves­ti­tion genutzten Mittel ebenso wie beispiels­weise die von den Ländern auf­gebrachten Studien­platz­kosten für Stu­dierende aus Ent­wick­lungs­ländern.

Weitere Informationen zum Thema ODA finden Sie auf der Homepage des BMZ unter www.bmz.de/de/ministerium/zahlen_fakten/.

Kurzlink zu dieser Meldung

Weitere Informationen

BMZ-Presseservice

Journalistinnen und Journalisten können sich hier in den BMZ-Presseverteiler aufnehmen lassen.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!