Hauptinhalt

Mitmachen!


Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit hat viele Gesichter. Alle verbindet ein gemeinsames Ziel: eine gerechtere Verteilung der weltweiten Ressourcen und die Schaffung von besseren Lebensbedingungen für alle Menschen. Wir alle können etwas bewegen, machen Sie mit!

Unser Angebot für die Wirtschaft

Student beim Unterricht in der Metallverarbeitung.

Sie planen, in Ent­wick­lungs- oder Schwellen­ländern zu in­vestieren? Sie wollen sich neue Märk­te er­schließen oder Ihre Zu­liefer­ketten ressour­cen­scho­nend gestalten? Nut­zen Sie uns als Part­ner, um Ihr En­gage­ment auf eine nach­hal­tige Basis zu stellen: Das BMZ unter­stützt Sie nicht nur durch die ent­wick­lungs­po­litische Arbeit, die das In­vesti­tions­klima vor Ort ver­bessert, son­dern wir bieten Ihnen auch unsere regio­nale und fach­liche Ex­pertise und kon­krete För­der­pro­gram­me an. Weiterlesen


Unser Angebot für private Stiftungen

Menschen spannen mit einem Seil ein Netzwerk auf.

Sie möchten sich mit Ihrer privaten Stiftung oder als Philanthrop/in in Deutschland oder international entwicklungspolitisch engagieren? Sie möchten Ihre Ideen für eine globale nachhaltige Entwicklung vor Ort einbringen und suchen Vernetzung und Kooperationspartner? Sie möchten sich über die Besonderheiten eines internationalen Engagements informieren? Sie wollen die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland fördern? Das BMZ unterstützt Sie gern bei diesen Anliegen – zum Beispiel durch Beratung, Vermittlung von Kontakten oder als möglicher Partner in Projekten. Weiterlesen


Unser Angebot für Kommunen

Rathaus

Städte und Gemeinden sind wichtige Akteure, um die nach­haltige Entwicklung vor Ort und in Partner­kommunen in Entwicklungs- und Trans­formations­ländern zu fördern. Das Engagement für die Eine Welt ist für Kommunen in Deutsch­land und in den Partner­ländern in vielerlei Sicht ein Gewinn: Wirtschaft, Bürger und Kultur profitieren gleicher­maßen vom Standort­faktor "Internationalität". Weiterlesen


Unser Angebot für Vereine, Initiativen und Organisationen

Besucher der ZukunftsTour in Hamburg beschäftigen sich mit globalen Zusammenhängen.

Sie haben als Initiative oder Verein ein konkretes Anliegen, für das Sie sich engagieren möchten, und wollen ein entsprechendes Projekt anstoßen? Lassen Sie sich dabei unterstützen! Zum Beispiel von Engagement Global: Die Servicestelle für Entwicklungsinitiativen der Bundesregierung vereint alle vom BMZ finanzierten Einrichtungen und Programme zur Förderung des bürgerschaftlichen und kommunalen Engagements unter einem Dach. Oder werden Sie Teil der ZukunftsTour des BMZ! Weiterlesen


Unser Angebot für Schüler und Schulabgänger

weltwärts – Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst

Studien bestätigen immer wieder, dass sich Kinder und Jugendliche besonders intensiv für Entwicklungsländer und Fragen von globaler Bedeutung interessieren. Wir vom BMZ freuen uns über euer Interesse und setzen uns dafür ein, dass diese Themen häufiger und intensiver im Unterricht behandelt werden. Hier stellen wir euch einige Initiativen vor, durch die das BMZ das entwicklungspolitische Engagement junger Menschen unterstützt. Weiterlesen


Unser Angebot für Lehrerinnen und Lehrer

Ein Lehrer beaufsichtigt Schüler einer Gesamtschule in Göttingen, die mit Laptops arbeiten.

Gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz hat das BMZ einen "Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung" erarbeitet. Er unterstützt Lehrkräfte und Schulen dabei, weltweite ökonomische, politische, soziale und ökologische Zusammenhänge fächerübergreifend zu vermitteln. Außerdem können Sie sich für Ihren Unterricht Unterstützung holen: Regelmäßig berichten ehemalige Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer in Schulen lebendig und anschaulich über ihren Einsatz. Weiterlesen


Unser Angebot für Studierende und Berufseinsteiger

Studierende an der Technischen Universität Hamburg-Harburg

Interesse an Perspektivwechsel und internationalem Austausch? An einem besseren Verständnis für globale wirtschaftliche Prozesse und nachhaltiges Wirtschaften? Lust auf Arbeit in einer in internationalen Organisation? Wir geben einen Überblick über Angebote für junge Menschen verschiedener Berufs- und Studienfelder, die sich für globale Zusammenhänge interessieren und selbst etwas bewegen wollen. Weiterlesen


Unser Angebot für Berufstätige und Senioren

Senior-Experte Eberhard Stephan in Äthiopien

Ob als Auszeit vom Job oder nach dem Ende der aktiven beruflichen Laufbahn: Viele Menschen möchten sich für eine bestimmte Zeit in einem Entwicklungsland engagieren. Nutzen Sie die Chance, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln, von und mit anderen zu lernen, benachteiligten Menschen zu helfen und Ihr Fachwissen weiterzugeben! Weiterlesen


Tipps für Verbraucherinnen und Verbraucher

Junge Frau beim Einkaufen

Jeder kann dazu beitragen, dass unsere Welt gerechter wird. Fair und nachhaltig zu leben bedeutet, sich die Folgen seiner Lebens- und Konsumgewohnheiten bewusst zu machen und verantwortungsvoll zu handeln. Nachhaltigkeit ist dabei nicht nur auf ökologische Aspekte beschränkt – sie hat ebenso wichtige wirtschaftliche, soziale und politische Dimensionen. Helfen Sie mit, dem Ideal einer gerechten und nachhaltigen Welt ein Stück näherzukommen! Weiterlesen


Informationen für ehrenamtlich Engagierte

Hände umfassen sich

Welches entwicklungspolitische Thema liegt Ihnen besonders am Herzen? Armutsbekämpfung, Kinderrechte, Menschenrechte, Bildung, Gesundheit, Umwelt, Klimaschutz, Frieden, fairer Handel, nachhaltige Wirtschaftsentwicklung? Persönliches Engagement ist in vielen Bereichen möglich. Hier finden Sie Tipps, wie Sie herausfinden können, ob es in Ihrer Nähe eine Organisation oder Gruppe gibt, die sich für Ihr Thema einsetzt. Weiterlesen


Informationen für Migrantinnen und Migranten

Berufsberaterin in einem von der GIZ unterstützten Projekt in der Stadt Mansoura, Äthiopien.

Menschen, die aus Entwicklungsländern stammen und nun in Deutschland leben, verfügen über wertvolle Kenntnisse und Erfahrungen. Daher begrüßen wir es ausdrücklich, wenn sich Migrantinnen und Migranten oder Studierende aus Entwicklungsländern in Deutschland entwicklungspolitisch engagieren. Auch wenn Sie als Fachkraft in Ihr Herkunftsland zurückkehren und Ihr Fachwissen dort einsetzen wollen, unterstützen wir Sie gern. Weiterlesen


Ansprechpartner

Logo Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen

Finden Sie hier ausführliche Angaben zu unserer Mitmachzentrale Engagement Global sowie eine Auswahl von Links zu Institutionen, Informationsdiensten und Bibliotheken, die interessante Informationen zur Entwicklungszusammenarbeit bereithalten. Weiterlesen


Publikationen

Studierende im Lesesaal der Technischen Universität Berlin

Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht über die Veröffentlichungen des BMZ zum Thema bürgerschaftliches Engagement in der Entwicklungspolitik sowie über wissenschaftliche Ergebnisse der Zivilgesellschaftsforschung. Weiterlesen


Wettbewerbe des BMZ

Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik 2015/16: Titelbild der aktuellen Wettbewerbsrunde "Umgang mit Vielfalt: Unterschiede verbinden – Gemeinsam einzigartig!"

Ent­wick­lung ist nicht allein durch klassische staatliche Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit zu erreichen. Um die Armut in den Ent­wick­lungs­ländern erfolgreich zu bekämpfen, ist die Un­ter­stüt­zung aller gesell­schaft­licher Kräfte er­for­der­lich. Um das Bewusst­sein dafür zu schärfen, schreibt das BMZ unter­schied­liche Wett­bewerbe aus, an denen sich ver­schie­dene Ziel­gruppen be­tei­li­gen können. Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei! Weiterlesen


Inhaltsverzeichnis

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

Besuchen Sie auch weitere Angebote des BMZ: