Hauptinhalt

Weltbankgruppe

Multilaterale Investitions-Garantie-Agentur


Logo: Multilaterale Investitions-Garantie-Agentur (MIGA)Die Multi­la­te­rale Inves­ti­tions-Garan­tie-Agen­tur (Multi­lateral In­vest­ment Gua­ran­tee Agency, MIGA) wurde 1988 ge­grün­det und hat 179 Mit­glie­der (Stand: März 2013).

Die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ist Grün­dungs­mit­glied und mit 5,05 Pro­zent am ge­zeich­ne­ten Ka­pi­tal der MIGA be­tei­ligt. Ihr Stimm­rechts­an­teil bei MIGA liegt bei 4,19 Prozent.

Die MIGA sichert privat­wirt­schaft­liche Direkt­in­ves­ti­tionen in Ent­wick­lungs­ländern durch Garan­tien gegen nicht­kom­mer­zielle (poli­tische) Risiken ab, wie Trans­fer­be­schrän­kungen, Ver­trags­bruch, Krieg, Un­ruhen oder Ent­eig­nung. 2012 wur­den neue Garantie­ver­träge für 52 Vor­haben mit einem Gesamt­umfang von 2,7 Mil­li­arden US-Dollar ab­ge­schlos­sen. Das Gesamt­volumen von neuen und lau­fenden MIGA-Garantien belief sich auf 10,3 Milliarden US-Dollar.

Die MIGA bietet außerdem Dienst­leis­tun­gen im Bereich technische Hilfe und Investitions­beratung an. Diese haben das Ziel, Aktivitäten der Investitions­förderung zu unter­stützen, relevante Informationen im Internet zu verbreiten und die entsprechenden Kapazitäten in den Ent­wick­lungs­ländern zu stärken.

Weitere Informationen

Kontakt

Multilaterale Investitions-
Garantie-Agentur (MIGA)

1818 H Street, N.W
Washington, DC 20433

USA
Telefon: 001 / 202 / 458 25 38
Fax: 001 / 202 / 522 26 30

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen