Hauptinhalt

Einzelne Akteure (Auswahl)

VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen


VENRO ist ein150107_logo_venro_rgb neu frei­williger Zu­sam­men­schluss von rund 120 deut­schen Nicht­re­gierungs­or­ga­ni­sa­tio­nen (NROs). Die meisten von ihnen sind bundes­weit tätig, lokale Initia­tiven werden im Verband durch NRO-Landes­netz­werke repräsen­tiert.

Die VENRO-Mitglieder sind private und kirchliche Träger der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit, der humanitären Hilfe sowie der ent­wick­lungs­po­litischen Bildungs-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit.

VENRO verfolgt das Ziel einer zukunftsfähigen Ent­wick­lungs­po­li­tik im Sinne der Agenda 21 und der Mil­len­ni­ums­ent­wick­lungs­ziele und setzt sich für eine globale Struktur­politik ein. Der Verband soll ermöglichen, dass die NROs ihren Beitrag für mehr Gerechtig­keit welt­weit verstärken und mit noch größerem Nach­druck für die Bekämpfung der Armut, die Ver­wirk­lichung der Men­schen­rech­te und die Bewahrung der natürlichen Lebens­grundlagen eintreten können.

Weitere Informationen

Kontakt

Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO)

Stresemannstraße 72
10963 Berlin
Telefon: 030 / 263 929 9-10
Fax: 030 / 263 929 9-99

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen