Hauptinhalt

Leitungsteam des Ministeriums

Thomas Silberhorn

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung


Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Thomas Silberhorn ist seit Februar 2014 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Bis zu seiner Berufung in dieses Amt war er stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.

Silberhorn stellt zentrale Zukunftsthemen der Entwicklungspolitik in den Mittelpunkt seiner Arbeit: Menschenrechte und Good Governance, Bildung, Gesundheit, Armutsbekämpfung, Wasserver- und Abwasserentsorgung, Energie und Rohstoffe. Ferner befasst sich Silberhorn mit Globalisierungs- und Handelsfragen sowie mit der neuen Agenda für nachhaltige Entwicklungsziele der Vereinten Nationen.

Silberhorn ist deutscher Gouverneur bei der Afrikanischen Entwicklungsbank. Auch im Bereich der bilateralen Entwicklungszusammenarbeit ist er für den afrikanischen Kontinent zuständig. Dadurch wirkt er maßgeblich an der Entwicklung einer Strategie der Bundesregierung für die 54 Staaten Afrikas mit. Einen weiteren regionalen Schwerpunkt legt Silberhorn auf die Staaten des Nahen und Mittleren Ostens.

Darüber hinaus ist Silberhorn Mitglied der Stiftung Wissenschaft und Politik und der Deutschen Stiftung Friedensforschung.

Thomas Silberhorn wurde am 12. November 1968 in Kemmern geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist seit 2002 direkt gewählter Abgeordneter seines Wahlkreises Bamberg-Forchheim. Bei der Bundestagswahl 2013 erreichte er in seinem Wahlkreis 52,2 Prozent der Erststimmen.


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

Besuchen Sie auch weitere Angebote des BMZ: