Hauptinhalt

Ergebnisse

Berichte zu Wirkungsmessungen


In aller Regel können Evaluierungen Wirkungen nur grob abschätzen, da entsprechende Daten nicht in ausreichendem Maße oder in hinreichend guter Qualität vorliegen. Das BMZ beauftragt daher wissenschaftliche Institutionen oder Gutachterinnen und Gutachter damit, "rigorose Wirkungsevaluierungen" durchzuführen. Diese Wirkungsmessungen bedienen sich unterschiedlicher mikro-quantitativer Ansätze, die strengen Kriterien für den Nachweis von Wirkungen genügen müssen.

Siehe hierzu auch Methodendiskussion.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen