Hauptinhalt

Bildergalerien

Reise von Minister Müller nach Jordanien, Libanon und in die Türkei


Über die Hälfte der rund fünf Millionen syrischen Flüchtlinge, die in den Nachbarländern registriert sind, sind Kinder. Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit arbeitet unter anderem mit <abbr title=UNICEF zusammen, um möglichst vielen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Auf seiner Reise besuchte Minister Müller eine Mädchenschule in Irbid, im Norden von Jordanien.">


Bild 5 von 11:

Über die Hälfte der rund fünf Millionen syrischen Flüchtlinge, die in den Nachbarländern registriert sind, sind Kinder. Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit arbeitet unter anderem mit UNICEF zusammen, um möglichst vielen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Auf seiner Reise besuchte Minister Müller eine Mädchenschule in Irbid, im Norden von Jordanien.


Zurück
Weiter

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!