Hauptinhalt

Bildergalerien

Globalisierung gerecht und fair gestalten – Minister Müller auf Asien-Reise


Letzte Station der Asienreise war Myanmar. Bundesminister Müller traf als erstes Mitglied der Bundesregierung den neuen Präsidenten des Landes, U Htin Kyaw und Außenministerin Aung San Suu Kyi. Die Friedensnobelpreisträgerin war maßgeblich am friedlichen Machtwechsel nach jahrzehntelanger Militärdiktatur beteiligt. In den Gesprächen mit der neuen Regierung ging es um nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen in ländlichen Gebieten.


Bild 7 von 9:

Letzte Station der Asienreise war Myanmar. Bundesminister Müller traf als erstes Mitglied der Bundesregierung den neuen Präsidenten des Landes, U Htin Kyaw und Außenministerin Aung San Suu Kyi. Die Friedensnobelpreisträgerin war maßgeblich am friedlichen Machtwechsel nach jahrzehntelanger Militärdiktatur beteiligt. In den Gesprächen mit der neuen Regierung ging es um nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen in ländlichen Gebieten.


Zurück
Weiter

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen