Hauptinhalt

Bildergalerien

"Jetzt kommen wir vom Verhandeln zum Handeln": die ZukunftsTour in München


Die ZukunftsTour in der Münchener Staatskanzlei stand ganz unter dem Eindruck der neuen Ziele für nachhaltige Entwicklung. Am Wochenende zuvor war bei einem UN-Gipfel in New York ein neuer Weltzukunftsvertrag zur Lösung dringender Menschheitsherausforderungen verabschiedet worden. Bei einer Podiumsdiskussion mit Moderatorin Ursula Heller, Schauspielerin Christine Neubauer, Beate Merk, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten, und Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums, betonte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller:


Bild 1 von 7:

Die ZukunftsTour in der Münchener Staatskanzlei stand ganz unter dem Eindruck der neuen Ziele für nachhaltige Entwicklung. Am Wochenende zuvor war bei einem UN-Gipfel in New York ein neuer Weltzukunftsvertrag zur Lösung dringender Menschheitsherausforderungen verabschiedet worden. Bei einer Podiumsdiskussion mit Moderatorin Ursula Heller, Schauspielerin Christine Neubauer, Beate Merk, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten, und Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums, betonte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller: "Jetzt kommen wir vom Verhandeln zum Handeln und müssen uns alle an die Arbeit machen".


Zurück
Weiter

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen