Hauptinhalt

Wirtschaft

Wertschöpfung der Landwirtschaft in Prozent des Bruttoinlandsprodukts


Die Wertschöpfung der Land­wirtschaft entspricht den "International Standard Industrial Classification (ISIC)"-Ab­tei­lungen 1-5 und schließt Jagd, Forst- und Fi­scherei­wirtschaft sowie die Pflan­zen- und Tier­produk­tion mit ein. Die Wert­schöpfung ist die Netto­produk­tions­menge eines Wirtschafts­bereichs nach Summierung aller Produktions­mengen und abzüglich aller Vor­leistungen. Der Ursprung der Wert­schöpfung wird nach der ISIC (Über­arbeitung 3) bestimmt.

Quelle: Weltbank
Link: http://data.worldbank.org/indicator/NV.AGR.TOTL.ZS

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen